Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Science (B. Sc.) Studiengang Bauingenieurwesen Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau oder Mitarbeiter mit vergleichbarem Abschluss (m/w/d)
Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Science (B. Sc.) Studiengang Bauingenieurwesen Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau oder Mitarbeiter mit vergleichbarem Abschluss (m/w/d)
Stadt Bedburg
Bedburg
Referenznummer:
REG2878570

Bitte in der Bewerbung angeben.

Zurück

Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Science (B. Sc.)
Studiengang Bauingenieurwesen Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau oder Mitarbeiter mit vergleichbarem Abschluss (m/w/d)

Stadt Bedburg

Die Stadt Bedburg liegt mit etwa 25.000 Einwohnern verkehrsgünstig zwischen den Städten Köln, Düsseldorf, Mönchengladbach und Aachen. Für die Mitarbeit im Fachdienst 6 – Hochbau, Tiefbau, Bauhof – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Science (B. Sc.)
Studiengang Bauingenieurwesen Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau oder Mitarbeiter mit vergleichbarem Abschluss
(m/w/d)

in Vollzeit mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Schwerpunkte:

Wir erwarten:

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis bis zur Entgeltgruppe 11 TVÖD je nach Eignung.

Die Stelle ist gleichermaßen für alle Geschlechter geeignet. Bewerbungen Schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Auskünfte zum Aufgabengebiet steht der zuständige Leiter des Fachdienstes 6, Herr Wilfried Naujock, telefonisch unter der Rufnummer 02272 – 402 201 zur Verfügung. Für personalrechtliche und organisatorische Rückfragen stehen Herr Kühn (02272-402 426) und Frau Bartoszek (02272-402 403) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweise) elektronisch über das Bewerberportal der Homepage der Stadt Bedburg, bis zum 10.04.2019.

Von der Einsendung von Originalunterlagen bitte ich abzusehen, da die Bewerbungen aus organisatorischen und aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Wird eine Rücksendung der Bewerbungsmappe sowie der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizulegen. Ansonsten wird eine datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens zugesichert.

Stadt Bedburg